Reconstruction
Crash Tests
Experts
Research
Database
Congresses
Main AuthorBoström K.J.
Co-AuthorsWagner H., de Lussanet M.H.E., Mühlbeier A., Kalthoff W., Castro W.H.M
Type of Mediapdf-document
Publication Typelecture
Publication Year2019
Publisher28 EVU Conference, Barcelona

Auf der EVU 2015 haben wir die Ergebnisse einer experimentellen Studie zu den biomechanischen Auswirkungen von Seitenkollisionen auf die Halswirbelsäule vorgestellt [1]. Basierend auf diesen Ergebnissen wurde eine neue, umfangreiche Studie zum schieffrontalen Aufprall durchgeführt, deren Versuchsaufbau auf der EVU 2017 vorgestellt wurde [2]. Jetzt, auf der EVU 2019, werden die Ergebnisse der Studie, die ungefähr 900 experimentelle schieffrontale Aufpralle umfassten, in einem weiteren Vortrag vorgestellt. Hier stellen wir ein neuartiges, humanes 3D-Computermodell vor, das im Rahmen der genannten Studie zur Analyse biomechanischer und kinematischer Auswirkungen auf den Fahrzeuginsassen während einer Kollision entwickelt wurde. Wir zeigen die konkrete Anwendung des Modells auf die in der genannten Studie gesammelten Daten und diskutieren einige klinische Aspekte und Implikationen.

(Der Beitrag ist in Englisch. EVU-Mitglieder können den ganzen Beitrag herunterladen)

At EVU 2015, we presented the results of an experimental study concerning the biomechanical ef-fects of lateral collisions on the cervical spine [1]. Based on these results a new, extensive study focussing on frontal-oblique impacts was conducted, whose experimental set-up was presented at EVU 2017 [2]. Now, at EVU 2019, the results of the study, which involved roughly 900 experimental frontaloblique impacts, are presented in another talk. Here, we introduce a novel 3D computational human model, which has been developed in the context of the mentioned study to be used for the analysis of biomechanical and kinematic effects on vehicle occupant during a collision. We show the concrete application of the model to the data collected in the mentioned study, and we discuss some clinical aspects and implications.

(EVU-members can download the full article)