Reconstruction
Crash Tests
Experts
Research
Database
Congresses
Main AuthorPh.D. Ing. Peter Vertaľ
Co-AuthorsIng. Luboš Nouzovský, Ph.D. Ing. Michal Frydrýn, Ing. Zdeněk Svatý, PhD Ing. Eduard Kolla
Type of Mediapdf-document
Publication Typelecture
Publication Year2019
Publisher28 EVU Conference, Barcelona

Der Artikel konzentriert sich auf das Lesen, Interpretieren und Validieren von Informationen aus EDR (Event Data Recorder) mit dem CDR-System. EDR oder Ereignisdatenrekorder ist die Funktion der Airbagsteuereinheit, die bestimmte Fahrzeugparameterdaten zum Zeitpunkt eines bestimmten Ereignisses (z. B. eines Unfalls) aufzeichnet. Verschiedene Tools wie der Bosch Crash Data Retrieval (CDR) können zur späteren Datenerfassung dienen. Die Genauigkeit und Genauigkeit wurde für zufällige Daten (vor und nach dem Absturz) bewertet. Die vorgestellten Ergebnisse sind Teilergebnisse des Projekts VIMOT 4U und wurden im Rahmen der Crashtests im Herbst 2017 gewonnen.

(Der Beitrag ist in Englisch. EVU-Mitglieder können den ganzen Beitrag herunterladen)

The article focuses on reading, interpretation and validation of EDR (Event Data Recorder) accident data using the CDR system. EDR or Event Data Recorder is a function of the airbag control unit, which records certain vehicle parameter data at the time of a specific event (e.g. accident). Various tools, such as the Bosch Crash Data Retrieval (CDR), can be used for subsequent data reading. The correctness and accuracy were assessed for obtained accidental data (pre- and post-crash). The presented results are one of the partial outputs of the VIMOT 4U project and were obtained as part of the crash tests carried out in autumn 2018.

(EVU-members can download the full article)