Reconstruction
Crash Tests
Experts
Research
Database
Congresses
Main AuthorM. Samara
Co-AuthorsU. Raz
Type of Mediapdf-document
Publication Typelecture
Publication Year2019
Publisher28 EVU Conference, Barcelona

Die Ermittler von Verkehrsunfällen sind der Ansicht, dass über 80% der Unfälle durch menschliches Verhalten verursacht werden, das heißt, dass die Unfälle auf die Handlungen des Fahrers zurückzuführen sind oder auf deren Nichtvorhandensein.

Jeder Fahrer kann das Unfallrisiko minimieren, indem er seine Fahrfähigkeiten verbessert. Dies kann nur durch eine Schulung gemäß den behördlichen Normen erreicht werden. Die Normen sollten durch Unfallstudien erreicht werden.

Dieses Papier basiert auf Untersuchungen von Unfällen mit elektrischen Fahrrädern und Lastwagen. Das Ergebnis dieser gründlichen Untersuchung von Unfalluntersuchungen schlägt vor, sie in 4 typische Unfallarten einzuteilen, an denen Elektrofahrräder beteiligt sind.

In jeder Unfallklasse können gefährliche Bereiche rund um den Lkw bestimmt werden. Die Gefahrenstellen jedes LKW werden den Fahrern vor Augen geführt. Nach dem theoretischen Studium müssen sich die Fahrer praktischen Übungen unterziehen. Während dieser Übungen lernt der Fahrer, Gefahren in den Bereichen ohne Sichtbarkeit zu suchen, bevor er sie erreicht, und findet Möglichkeiten, sie zu vermeiden.

In bestimmten Lastkraftwagen haben die Studien gezeigt, dass eine Änderung der Mechanik (z. B. Änderung des Spiegelstatus) oder der Elektronik (Hinzufügung von Detektoren oder Kameras) die Sicherheit dieses Lastkraftwagens verbessern kann.

(Der Beitrag ist in Englisch. EVU-Mitglieder können den ganzen Beitrag herunterladen)

Traffic accident investigators are of the opinion that over 80% of the accidents are caused by the human behavior, in other words, the accidents occur because of the driver’s actions, or lack of them.

Any driver can minimize the risk of being involved in an accident by improving his/her driving skills. This can only be achieved by training in accordance with the norms set by the authorities. The norms should be reached by studies of accidents.

This paper is based on investigations of accidents involving electrical bicycles and trucks. The result of these thorough examinations of accident investigations suggest to classify them in 4 typical types of accident, in which electrical bicycles are involved.

In each class of accidents, dangerous areas around the truck can be determined. The danger points of each truck are emphasized to the drivers. After theoretical studies, the drivers have to undergo practical exercises. During these exercises the driver learns to look for dangers in the “zero visibility” areas before he reaches them and finds ways to avoid them.

In certain trucks, the studies indicated that a change, mechanical (such as a change of mirror status) or electronic (additions of detectors or cameras) can improve the safety of that truck.

(EVU-members can download the full article)